Biografie

team

Jens Heckermann alias „Pelvis“ erblickte 1966 das grelle Tageslicht. Den Wünschen seines Vater folgte er nicht. Landarzt wollte er nicht werden und beschäftigte sich lieber mit allem, was Krach machte.

Er entdeckte schnell seine Liebe für Musik. Kein Wunder, dass er als Allrounder in einer Schülerband landete. Pelvis übernahm gerne den Bass, die Gitarre, den Gesang, die Klarinette und den Kontrabass. Er war nicht nur ein guter Musiker, sondern bewältigte auch sein Abitur. Als Sänger der „Vaseline Joystick“ war sein Sprung in die Profikarriere geschafft. Es regnete Preise für den jungen Musiker. Nichts ahnend wurde er zwei mal mit dem Landesrockpreis, dem Bundesrockpreis und dem Komponistenpreis in der Sparte Rock gekrönt.

Ein Meisterwerk waren die Alben „It’s nice noise“ und „Comb the King“ und verschafften der Band ca. 150 Gigs pro Jahr. Nachdem die Band aufgelöst wurde, widmete er sich dem Gesangstudium an der Musikhochschule und Konservatorium in Würzburg.

25 Jahre später kann Pelvis stolz auf 2100 Konzerte zurückschauen. Genauso lange ist er nun Berufssänger und Vokalcoach. Seine Leidenschaft und jahrelange Treue, für eigene Musikgruppen, Auftragskünstler und Studioarbeiten, sprechen für sich. Die zahlreichen Auftritte sprengen noch immer seinen Rahmen nicht und Pelvis engagiert sich als Produzent und Toningenieur in den Karusstudios Schwäbisch Gmünd.

Bands und Soloprojekte

Pelvis heute

11870687_10203560236686614_8221231672771744873_n

Seine jahrelange Erfahrung gibt er nun auch als Gesangscoach für verschieden namhaften Künstler weiter. Hartmut Engler (Pur), Strify (Cinema Bizarre) und Miss Sofie (Backgroundsängerin für Britney Spears, Mötley Crüe, Avril Lavigne und Butch Walker) befinden sich unter anderem darunter. Ist das alles? Nein, er arbeitet auch mit weiteren Künstler der Produktionsfirmen Universal, Edel, DEFJAM, Sony und Four Music zusammen. Auch ist Pelvis Songwriter für Miss Sofie (Edel, Universal, etc.), Danacee (Edel, DEFJAM Germany), Anastasia Toufa (Universal, Edel), Coalminers Beat (Sony Music), Vaseline Joystick (Tucan Records/ EFA) und natürlich den Füenf.

Im Moment ist Pelvis mit der Gruppe „Füenf“ (A-cappella) auf Tour. Neu ist seine Schwäbische „Supergroup“ „TheGoodTheBadAndTheUgly. Hervorragend ist seine aktuelle Solo-Show „Die Pelvis Show“ und nicht zu vergessen: sein Soloprojekt „Kauz“.